Dr. Reiter Höffken

Gefäßchirurgie und Phlebologie in Düsseldorf

Frau Dr. Reiter-Höffken war 15 Jahre in großen chirurgischen Kliniken tätig, bevor sie sich in Düsseldorf, zuerst in Oberkassel, Hansaallee 28-30 und jetzt Prinzenallee 11, als Chirurgin/Gefäßchirurgin niederließ.

In ihrer Praxis führt Frau Dr. Reiter-Höffken Routineuntersuchungen der Arterien und Venen bei Durchblutungsstörungen und Schlaganfall-Vorsorgeuntersuchungen durch. Sie bietet ein umfangreiches Spektrum an gefäßchirurgischen und phlebologischen Untersuchungstechniken an.

Die operativen Schwerpunkte in ihrer Praxis für Gefäßchirurgie sind:

  • Mikrochirurgische Entfernung von Varizen (Krampfadern) nach minimal invasiver OP-Technik
  • Crosselektomie der Vena-Saphena magna und parva
  • Endoskopische Perforansdissektion
  • Seitenastexhairese
  • Operation bei Ulcus curis, z. B. nach tiefer Beinvenenthrombose
  • Hauttransplantation bei Gewebedefekten der unteren Extremitäten
  • Leistenhernienoperation / Op-Methode nach Shouldice
  • Schenkelhernienreparation
  • Nabel- und Narbenhernien
  • Korrekturoperation von Narben (z. B. bei Funktionseinschränkung durch Kontraktion
  • Entfernung von Weichteiltumoren (Lipome, Hauttumore, Bindegewebstumore)
  • OP bei Karpaltunnelkompressionssyndrom
  • Bauchdeckenplastik

Die ambulanten Operationen werden meist im Ambulanten Operativen Zentrum Düsseldorf (Neues Atrium, Grafenbergerallee 136; Ecke Lindemannstr.) durchgeführt.